Feuerbestattung

Bei der Feuerbestattung wird der Verstorbene in einem Krematorium eingeäschert. Die Kremation (das lateinische Wort cremare bedeutet verbrennen) geschieht dabei in einem Sarg. Die übrig gebliebene Asche wird für die Bestattung in eine Aschekapsel gefüllt, die dann direkt oder in einer Urne beigesetzt wird. Als Beisetzungsort gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: 

Auf Wunsch kann vor der Einäscherung eine Trauerfeier stattfinden, damit die Trauernden Abschied nehmen können. 
Bei der Ausgestaltung der Trauerfeier sind Sie vollkommen frei. Es gibt die Möglichkeit die Trauerfeier am offenen oder geschlossenen Sarg zu begehen oder eine Abschiednahme im engsten Familienkreis durchzuführen. 

Alternativ oder ergänzend zur Trauerfeier vor der Einäscherung, findet die Trauerfeier gemeinsam mit der Beisetzung statt. 
 

Haben Sie Fragen zur Feuerbestattung? Schreiben Sie uns!

zur Kontaktanfrage

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.