FAMILIE KASBERGER

Familie Kasberger

Zum Familienunternehmen Kasberger gehören Marianne und Alfons Kasberger sowie die beiden Söhne Alexander und Manuel.

Von links nach rechts:
Alfons · Marianne · Alexander und Manuel

Seit 1966 gibt es das Familienunternehmen, das seinen Stammsitz in Kroding bei Untergriesbach hat und mittlerweile Trauer- und Bestattungshäuser in Passau, Deggendorf und anderen Standorten betreibt. Drei Generationen Erfahrung und das Verständnis um die Belange von Angehörigen, die einen geliebten Menschen verloren haben, führten zu einem Leitspruch, für den die Familie Kasberger bei ihrem Wirken einsteht:


„Dem Leben einen würdigen Abschied geben“.

 

 

Unsere Philosophie


Unser Ziel ist es, Tod und Trauer in unserer Gesellschaft zu enttabuisieren. Wir möchten ein Bewusstsein für die Wichtigkeit schaffen, sich mit der eigenen Endlichkeit auseinanderzusetzen. Der Tod gehört zum Leben, das ist das einzige dessen wir uns wirklich sicher sein können.

Daher liegt uns viel am offenen Umgang mit der Arbeit eines Bestatters. Wir öffnen die Türen unserer Häuser, um über unsere Arbeit aber auch über die Möglichkeiten der Trauerbewältigung zu informieren. Um den individuellen Bedürfnissen von Menschen gerecht zu werden, die einen lieben Menschen verloren haben, haben wir auch das Netzwerk „Begleitende Wege“ ins Leben gerufen, bei dem verschiedene Trauerbegleiter ihre Kräfte bündeln, um Angehörigen in der schweren Zeit der Trauer beizustehen. Dem Leben einen würdigen Abschied geben und dabei die Hinterbliebenen nicht vergessen, ist unsere oberste Prämisse. 

Imagefilm 2012

Klicken Sie bitte auf dieses  Symbol im Player, um das Video im Vollbildmodus betrachten zu können.

Broschüre

Trauerhaus Deggendorf
Trauerhaus Passau
Trauerwald Naturbestattungen