Liebe Kunden,

sehr gern stehen wir Ihnen auch in dieser besonderen Zeit zur Verfügung. Zu Ihrem und unserem Schutz sind rechtliche Vorgaben und Einschränkungen unabdingbar. Auch wir möchten die Sozialkontakte verringern und halten uns an alle Präventionsmaßnahmen zur Eindämmung des Virus.

Bitte rufen Sie uns vorher an und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Beratungen in unserem Hause

  • Beratungsgespräche finden ausschließlich in unseren Räumlichkeiten statt, wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass wir bis auf Weiteres keine Hausbesuche anbieten können.
  • In unseren Räumlichkeiten gilt Maskenpflicht, sollten Sie Ihre Maske vergessen haben stellen wir Ihnen gerne eine Alltagsmaske kostenlos zur Verfügung.
  • Bitte halten Sie zu Ihrem eigenen Schutz immer einen Abstand von 1,5 m ein.
  • Wenn Sie sich nicht wohlfühlen oder erkrankt sind, bitten wir Sie davon Abstand zu nehmen uns zu besuchen. Gerne können wir alles online oder telefonisch besprechen.

Allgemeine Informationen zu Trauerfeiern und Bestattungen

Auf allen Friedhöfen sind Beerdigungen und Urnenbeisetzungen möglich.

Die Zahl der Teilnehmer/innen ist auf 25 Personen aus dem engeren Familienkreis beschränkt. Die Anzahl in Kirchen oder Aussegnungshallen richtet sich nach der Anzahl der Sitzgelegenheiten, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Plätzen gewahrt werden muss, in jedem Fall ebenfalls höchsten 25 Personen. Diese Obergrenze ist zwingend einzuhalten und wird zum Teil auch kontrolliert.

Für die Trauergäste gilt eine Maskenpflicht sowohl auf dem Sitzplatz wie auch im Freien.

Weihwasser und Erde werden weiterhin nicht zur Verfügung gestellt.

Als Alternative zum Erdwurf wäre es denkbar, dass wir Blumen oder Blütenblätter bereitstellen, die die Angehörige beim Abschiednehmen als symbolischen Gruß ins Grab werfen.

    Liedgesang ist aktuell nicht erlaubt.

    Streaming

    Film- und Videoaufnahmen der Bestattung, die via Streaming für Angehörige übertragen werden, um diesen so die Möglichkeit zu bieten, dabei zu sein, sind hiermit ausdrücklich genehmigt.

    Wichtige Hinweise

    • Nach § 3 der 10. BayIfSMV ist das Verlassen der Wohnung nur bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt. Ein triftiger Grund ist nach § 3 Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 die Teilnahme an „Beerdigungen im engsten Familienkreis“.
    • Der Begriff „Beerdigung“ umfasst dabei insbesondere Trauerfeiern, Totengebete, Aussegnungen, Abschiednahmen sowie die Beisetzung an der Grabstätte. Dies gilt unabhängig davon, ob der jeweilige Teil der Beerdigung in einer Kirche, auf einem gemeindlichen oder kirchlichen Friedhof, in einem Krematorium oder etwa den Räumen eines Bestattungsunternehmens stattfindet.
    • Der „engste Familienkreis“ umfasst jedenfalls Verwandte und Verschwägerte des Verstorbenen im ersten und zweiten Grad sowie den Ehegatten/Lebenspartner beziehungsweise nichtehelichen Lebensgefährten des Verstorbenen.

     

    Haben Sie Fragen zu Bestattungen bei Ihnen am Ort? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine kurze Mail, gerne helfen wir Ihnen weiter.

    Achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund.
    Ihre Familie Kasberger

    Stand 16.12.2020